Wie wirkt sich Dystonie im Alltag aus?

Grußwort unseres Schirmherrs Dag Wehner, Bürgermeister der Stadt Fulda

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Mitglieder der Deutschen Dystonie Gesellschaft e. V. ,

es ist mir stets eine Freude, Besucher, Gäste und Tagungsteilnehmer in unserer schönen Stadt Fulda auf das Herzlichste begrüßen zu dürfen! Gleichwohl ist es mir in diesem Jahr eine ganz besondere Ehre, Sie als Mitglieder der Deutschen Dystonie Gesellschaft herzlich willkommen zu heißen, haben Sie doch - nach positiven Erfahrungen im vergangenen Jahr - nunmehr entschieden, Fulda zum festen Standort für Ihrer Jahrestagung und Mitgliederversammlung zu wählen.

Dafür danke ich Ihnen ganz besonders – auch im Namen der hiesigen Kultureinrichtungen, der Hotellerie und Gastronomie. Denn schließlich: Was für die Deutsche Bischofskonferenz mit ihrer alljährlich in Fulda stattfindenden Herbsttagung gilt, kann ja so schlecht wahrlich nicht sein. Sicherlich zeichnet sich Fulda als Tagungsstadt durch die zentrale Lage in Deutschland aus. Ich denke allerdings, dass auch unsere schöne Innenstadt, das Barock-Ensemble rund um das Schloss der ehemaligen Fürstbischöfe ihren besonderen Reiz für Besucherinnen und Besucher hat, die – neben Tagung oder Kongress – auch ein wenig Freizeit hier in Osthessens Oberzentrum verbringen möchten. Diese positiven Eindrücke, Zeit und Muße für ein kleines Verschnaufen wünsche ich Ihnen ganz besonders, ist Ihr Leben doch von weit mehr Anstrengungen gekennzeichnet, als es sich ein Mensch ohne chronisches Handicap vorstellen kann. Ihnen und Ihrer Arbeit sowie auch den Sie begleitenden Angehörigen möchte ich meinen Respekt und besondere Anerkennung aussprechen. Die Aufgabe, der Sie sich mit Ihrer Deutschen Dystonie Gesellschaft gewidmet haben, verdient öffentliche Aufmerksamkeit, unsere Unterstützung und Förderung.
Für Ihre Jahrestagung und die Mitgliederversammlung wünsche ich Ihnen einen guten Verlauf, positive Ergebnisse und ... Auf Wiedersehen in 2021!

Ihr

Dag Wehner
Bürgermeister Stadt Fulda


Corona

Aufgrund der aktuellen Situation im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie gibt es bis auf Weiteres keine SHG-Treffen!

Wenn wieder Gruppentreffen stattfinden können, informieren wir Sie rechtzeitig.  Und die Termine werden auf der Website eingestellt. 

Die Gruppenleiter der entsprechenden SHG geben gerne auch per Mail oder Telefon Auskunft.
Wir sind auch telefonisch zu erreichen unter:

  • 040 - 2285 7963
  • 08233 - 2139805
  • oder per Mail:    info@dystonie.de 
     

Wir, der Vorstand der Deutschen Dystonie Gesellschaft e.V. wünschen Ihnen allen: Bleiben Sie gesund!


Tagungen und Kongresse

  • 28. August 2021Jahrestagung Fulda

Selbsthilfegruppen-Treffen